Homepage des SPD Ortsvereins Hattert/Merkelbach

 

Herzlich Willkommen beim SPD Ortsverein 57644 Hattert

Die Ortsgemeinde Hattert liegt etwa zwischen Köln und Frankfurt im Westerwald und gehört zu der Verbandsgemeinde Hachenburg im Westerwaldkreis.

Die SPD  Hattert ist kommunalpolitisch aktiv und betreut die SPD-Mitglieder und Freunde der SPD aus den Gemeinden Hattert und Merkelbach im schönen Westerwald.

Die SPD Hattert stellt den Ortsbürgermeister Horst Johanntokrax und den  Beigeordneten Peter Enders für die Gemeinde Hattert.

Sowie Mitglieder im Ortsgemeinderat Hattert, Mitglieder im Verbandsgemeinderat Hachenburg und in verschiedenen Ausschüssen.

Wir stehen für eine transparente und bürgernahe Politik, die wir auch zukünftig für unser Hattert mitgestalten werden.

Haben Sie  Lust  mitzuarbeiten?

Bürgermeister, Beigeordneter und die Gemeinderäte/innen stehen ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung! Gestalten Sie die Zukunft von Hattert aktiv mit und nehmen Sie Kontakt auf - wir freuen uns auf Sie.

​Da unser Ortsbürgermeister zur Zeit erkrankt ist führt der Erste Beigeordnete Markus Wolf in Zusammenarbeit mit den Beigeordneten Jonathan Noll und Peter Enders die laufenden Geschäfte der Verwaltung. Das Gemeindebüro ist wie üblich besetzt, Kontaktaufnahme übers Telefon der Gemeinde, Email, oder mit den Beigeordneten.

​Wir wünschen Horst baldige Genesung und alles Gute!

 
 

Topartikel Ortsverein Einladung zum Wandertag der Mitglieder SPD Hattert

Herzliche Einladung zum traditionellen Mitgliedertreffen und Wandertag des OV der SPD Hattert.

Eingeladen sind alle Mitglieder des SPD OV Hattert deren Partner sowie Kinder und Enkelkinder.

Wir treffen uns an Fronleichnam um 11:00 Uhr in Merkelbach am Dorfplatz. Von hier wandern wir gemütlich Richtung Hattert-Hütte. An der Blockhütte  wird dann der Grill ordentlich eingeheizt und bei Kaffee und Kuchen wollen wir den Tag ausklingen lassen. Für Fragen der Gemeindepolitik und über die anstehenden Projekte in Hattert stehen der Beigeordnete und die Ratsmitglieder gerne zur Verfügung.

 

Herzliche Grüße

  Peter

Veröffentlicht am 11.06.2017

 

Pressemitteilung Land fördert Krankenhaus Hachenburg

Hendrik Hering: Land fördert Krankenhaus Hachenburg mit 2 Millionen Euro

Pressemitteilung

Das DRK- Krankenhaus Altenkirchen/Hachenburg in erhält für seinen Standort Hachenburg eine Landesförderung in Höhe von 2 Millionen Euro aus dem Krankenhaus- Investitionsprogramm des Landes. Diese gute Nachricht überbrachten der SPD- Landtagsabgeordnete Hendrik Hering und Minsterin Sabine Bätzing- Lichtenthäler heute persönlich in Hachenburg dem Geschäftsführer des DRK- Krankenhauses Jürgen Ecker. Mit der Fördermaßnahme des Landes wird der Bau einer interdisziplinären Notaufnahme und Liegendkrankenanfahrt am Standort in Hachenburg neu errichtet. Ziel ist es, die organisatorischen und medizinischen Abläufe für die Notfallpatienten deutlich zu verbessern und zu strukturieren.

„Ich freue mich sehr, dass das Krankenhaus Hachenburg bei der Aufstellung des Investitionsprogramms berücksichtigt werden konnte. Für die gesundheitliche Versorgung in unserer Region ist dies eine gute Nachricht“, so Abgeordneter Hering. Damit werde weiter nachhaltig in den Standort Hachenburg investiert und aktive Standortsicherung betrieben. "Dies stärkt auch das Vertrauen in unser Krankenhaus und wird von den Menschen unserer Heimat als Bekenntnis zu Hachenburg verstanden", so Hering weiter.

Wie Gesundheitsministerin Sabine Bätzing- Lichtenthäler am Mittag in Mainz mitteilte, erhalten die rheinland- pfälzischen Krankenhäuser für bauliche Maßnahmen in diesem Jahr Fördermittel in Höhe von insgesamt 66 Millionen Euro aus dem Krankenhaus- Investitionsprogramm des Landes. Dies seien drei Millionen Euro mehr als noch im Jahr zuvor. Hinzu kämen auch in 2017 rund 51 Millionen Euro aus der Pauschalförderung, die den Krankenhäusern etwa für die Anschaffung von Geräten sowie zur Durchführung von kleineren Baumaßnahmen unbürokratisch gewährt werde. Zusammen mit den Mitteln aus dem Krankenhausstrukturfonds könnten die Krankenhäuser damit in 2017 mit Mitteln in Höhe von insgesamt rund 137 Millionen Euro rechnen - neun Millionen Euro mehr als noch im vergangenen Jahr, erklärte Bätzing- Lichtenthäler.

„Mit der Förderung unserer Krankenhäuser unterstreicht die Landesregierung einmal mehr, wie wichtig ihr die gesundheitliche Versorgung in Rheinland- Pfalz ist. Zu begrüßen ist, dass es in diesem Jahr gelungen ist, die Förderung unserer Krankenhäuser gegenüber dem Vorjahr deutlich zu erhöhen. "Mit der Krankenhausförderung wird im Westerwaldkreis weiterhin eine gute medizinische Versorgung gewährleistet. Die Bürgerinnen und Bürger in unserer Region können sich im Krankheitsfall auf eine gute medizinische Versorgung verlassen“, so Hendrik Hering abschließend.

Die Landesregierung Rheinland- Pfalz fördert eine Zentrale Notaufnahme und Liegendkrankenzufahrt am DRK Krankenhaus Altenkirchen- Hachenburg, Standort Hachenburg. Die bisher über 3 Stockwerke reichenden Bereiche werden in einem dafür eigens errichteten Neubau untergebracht. Dieser Neubau entsteht im nordöstlichen Bereich der Klinik. Die Nutzung umfasst eine neue Liegendkrankenzufahrt und eine Zentrale Notaufnahme. Hierdurch werden die organisatorischen und medizinischen Abläufe für die Notfallpatienten deutlich verbessert und strukturiert. Die Liegendkrankenvorfahrt liegt zukünftig auf der gleichen Ebene wie die radiologische und funktionsdiagnostische Abteilung. Gleichzeitig wird die OP- Abteilung über einen Aufzug logistisch enger an die Notaufnahme angebunden.

Der Baukörper ist modular sowohl in der Fläche nach Südosten als auch in der Geschossigkeit erweiterbar

Veröffentlicht am 02.06.2017

 

Dorfcafeteam Allgemein Dorfcafe in Hattert

 

Dorfcafé Hattert ist am Sonntag, den 11. Juni 2017, ab 15:00 Uhr

in der Rothbachhalle wieder für „Jung“ und „Alt“

geöffnet.

 

Wir freuen uns auf eine große, gesellige Kaffeerunde

mit selbstgebackenem Kuchen,  heißen und kalten

Getränken.

Der Erlös wird, wie immer für einen guten Zweck gespendet.

Ihr Team vom Dorfcafé

Veröffentlicht am 26.04.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

30.06.2017, 19:00 Uhr Mitgliederversammlung OV Höhr-Grenzhausen

01.07.2017, 10:00 Uhr 50-Jahre Lebenshilfe Kreisvereinigung WW e.V.

24.09.2017 Bundestagswahl

Alle Termine

Hattert im Westerwald

 

Counter

Besucher:1220280
Heute:3
Online:1
 

Wetter-Online

Gemeinde Hattert

Sprechstundenzeiten Gemeindebüro:

Achtung geänderte Zeiten!

Die Mittwochssprechstunde entfällt!

Freitags von 17:30-19:30 Uhr

Bürgermeister:

Horst Johanntokrax

Beigeordnete:

Markus Wolf

Jonathan Noll

Peter Enders

 

Suchen